Scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch - Ina Isst
7460
post-template-default,single,single-post,postid-7460,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.7

Scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich irgendwann mal am Rechner sitze und Angebotsheftchen durchstöber. In Deutschland hatte ich dafür weder Zeit noch Elan. Lebensmittel waren für mich immer absolut erschwinglich und ich habe nie darüber nachgedacht, zu mal ich auch oft in Versuchung komme, Produkte im Angebot zu kaufen, die ich gar nicht wirklich brauche. Nun lebe ich schon ein paar Wochen in Kanada und habe gleich Flyer von drei Supermarktketten abboniert. Leider sind viele Produkte in Kanada ziemlich teuer – besonders Milchprodukte, Fleisch aber auch manches Obst und Gemüse. Produkte im Angebot sind dann bis zu 40% günstiger, sodass sich das Stöbern „leider“ lohnt. Letzte Woche war nun unter anderem Blumenkohl im Angebot und was habe ich gemacht – natürlich gleich mal einen Blumenkohl eingepackt, obwohl ich noch gar nicht so recht wusste, was ich damit machen soll.

 
Rezept für scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

Rezept für scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

 
Das Gute an Blumenkohl, Brokkoli, Möhren & Co ist ja, dass es man gas Ganze auch einfrieren kann. Also habe ich die Hälfte des Blumenkohl gleich mal in kleine Röschen geteilt und in den Froster gepackt. Aus dem restlichen Blumenkohl habe ich dann dieses leckere Curry zubereitet. Curry ist so ein wunderbar einfaches, schnelles und so leckeres Gericht, dass ich mindestens einmal die Woche ein Curry essen könnte. Für mich darf das Ganze auch richtig schön scharf sein. Am liebsten esse ich dann dazu Naan Brot oder auch mal etwas Reis. Auch das fertige Curry kann man wunderbar einfieren, wenn mal etwas übrig ist.

 
Rezept für scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

Rezept für scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

Rezept für scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

 

Scharfes Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch

 

Zutaten 

Für 3-4 Portionen

1 halber Blumenkohl
1 große Möhre
1 grüne Paprika
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 EL Curry
1/2 TL Zimt
1 Prise Muskat
1 TL Kurkuma
1 EL Paprika rosenscharf
2 EL Tomatenmark
1 Dose Kokosmilch
1 kleine Dose Kichererbsen
250ml Gemüsebrühe
etwas neutrales Öl
 

Zubereitung

Den Blumenkohl waschen, Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Die Möhre schalen, die Paprika entkernen und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer pellen und fein hacken. Etwas Öl in einem  Topf erhitzen und das Gemüse für etwa 10min anbraten. Die Gewürze hinzugeben und kurz anschwitzen, damit sie ihr Aroma entwickeln.

Das Ganze mit der Brühe ablöschen. Kokosmilch, Tomatenmark, sowie Kichererbsen hinzugeben und alles für etwa 20-30min köcheln lassen. Das Curry zum Schluss noch einmal mit Salz und Chili abschmecken.

 

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar