-1
archive,paged,tag,tag-obst,tag-140,paged-14,tag-paged-14,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Kalorienarme Orangenmuffins

Gestern gab es bei mir zum Frühstück ein paar "gesunde" Muffins. Ohne Zucker und Fett sind sie trotzdem eine süße Leckerei. Sie lassen sich mit jeder Art von Obst kombinieren und sind im Handumdrehen fertig. Ein Muffin hat nur 72kcal.     Kalorienarme Orangenmuffins Zutaten für 10 Stück 150g Dinkelmehl 150g

Kirschcupcakes mit fruchtigem Kern

  Kirschcupcakes Zutaten für ca. 24 Stück 150g Zucker 100g weiche Butter 1 Päckchen Schokoladenmousse-Pulver 200g Mehl 1 Päckchen Backpulver 200ml Sahne 2 Eier 1 Packung Rote Grütze - Sauerkirche 8 Blätter Gelantine 150g Zucker 80g Glukose 300ml Sahne Außerdem: Einen Spritzbeutel und einen Apfelkernausstecher Zubereitung Zuerst Zucker und Butter schaumig rühren. Dann Eier und Schokoladenpulver hinzugeben. Mehl und Backpulver vermischen und

Apple Crumble Torte

Es herbstet sehr draußen und damit beginnt auch die Apfelzeit bei mir zu Hause. Wie passend ist es da, dass ich auf ein Blogevent zum Thema Backen rund um den Apfel gestoßen bin. Also habe ich mich gleich an die Arbeit gemacht.     Eins meiner Lieblingsdessert ist

Süße Mahlzeit – Obstlasagne

Die Bäume im Garten sind voller Äpfel. Anstatt die Ernte immer zu einem Kuchen oder Kompott zu verarbeiten, gab es heute mal eine süße Hauptspeise - Lasagne mit Äpfeln und Vanillesoße. Je nach Jahreszeit kann man das Obst beliebig variieren.     Blitzschnell und kinderleicht zubereitet schmeckt sie

Apfeltiramisu

Zutaten 500g Apfelmus 300g Löffelbisquit 500g Joghurt 250g Mascarpone 200ml Sahne 75g Zucker ca. 150ml Apfelsaft etwas Zimt Zubereitung Zuerst die Sahne steif schlagen und zusammen mit der Mascarpone, dem Zucker und dem Quark verrühren. Dann die Löffelbisquit leicht zerbröseln und in ein Glas geben. Einen Esslöffel Apfelsaft auf das Bisquit träufeln. Nun etwas

Heidelbeer-Zimtschnecken

Die semesterfreie Zeit neigt sich langsam aber stetig dem Ende zu und deshalb stand diese Woche noch eine Besuch bei meiner Familie an. Um meine Lieben ein bisschen zu verwöhnen, habe ich heute Heidelbeer-Zimtschnecken gebacken.     Zuerst habe ich dafür ein Heidelbeerkompott gekocht und anschließend einen Hefeteig

Gefüllte Brombeer-Cupcakes

Endlich ist die Zeit der Brombeeren gekommen und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an einem Brombeerstrauch vorbei fahre. Ich liebe diese Beeren und deshalb habe ich sie heute zu leckeren Cupcakes verarbeitet.     Ein süßer Vanilleteig in Kombination mit den leicht säuerlichen Beeren

Alles nur Quark

Die Tage vergehen in letzter Zeit wie im Flug und ich hatte wenig Muße, mich um eine bewusste Ernährung zu bemühen. Es haben sich demnach ein paar Kilo zu viel eingeschlichen und ich bin wieder auf eine  Low-Carb-Ernährung umgestiegen, da ich in der Vergangenheit gute