8513
post-template-default,single,single-post,postid-8513,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Ina Is(s)t.de ist jetzt online – Lass uns zusammen feiern!

enthält Reklame – Endlich ist es soweit! Ihr glaubt gar nicht, wie lange ich mich schon auf diesen Tag freue! Ab heute heißt es: inaisst.de ist online! Seit über 6 Jahren schreibe ich nun meinen Blog Ina Is(s)t und natürlich hat sich seitdem einiges getan. Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Blogreise und eine kleine Überraschung gibt es auch noch: Ich möchte eine Woche lang mit euch feiern und verlose jeden Tag einen kleinen Preis. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr am Ende des Artikels und auf meinen sozialen Kanälen.

 

Wie alles begann?

 
Wenn ich fremden Menschen erzähle, dass ich Foodbloggerin bin, kommt meist zuerst die Frage, wie ich eigentlich dazu gekommen bin. Alles fing 2012 ganz fern eines Foodblogs an. Ich lebte damals in China und wollte über das Internet meinen Freunden und meiner Familie einen kleinen Einblick in die fernöstliche Welt geben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nie einen Blog gelesen und wusste überhaupt nicht, was dabei auf mich zu kommt. Also fing ich an, zwei drei Beiträge über meine Erlebnisse in China zu schreiben. Da ich von Grund auf aber eher eine faule Socke bin, habe ich das sehr schnell über Bord geworfen. Das Leben dort war einfach zu überwältigend, dass ich es viel zu anstrengend fand, mich an den Schreibtisch zu setzten und alles aufzuschreiben.

Auch heute noch, finde ich das Schreiben eines Blogposts den schwierigsten Teil. Oft sitze ich vor der leeren Seite und weiß gar nicht so recht, was euch da draußen wirklich interessiert. Das Bloggen an und für sich fand ich jedoch spannend. Also überlegte ich, wie ich den Blog weiterführen könnte. Zu Beginn hieß mein Blog übrigens „When ink begins to glow“ – zu deutsch: Wenn Tinte beginnt zu leuchten. Ich überlegte also, welche Hobbies vielleicht als Grundlage für einen Blog interessant wären und kam schnell auf das Thema Kochen. Ich habe schon immer gerne gekocht und fand es eine gute Möglichkeit, meine Rezepte auch für mich selber festzuhalten. Bis dato musste ich nämlich regelmäßig meine Oma nach ihrem Rezepte für Bohnensalat oder meine Mutter nach einem Kuchenrezept fragen. So begann ich mein persönliches Rezeptebuch zu kreieren, das schnell auf einige Leser traf, die sich dafür interessierten.

 

 

Das neue Design

 
Nach kurzer Zeit wechselte ich den Blognamen zu Ina Is(s)t, weil ich meinen Fokus auf meine Rezepte legen wollte. Wenn ihr euch fragt, weshalb der Blog „Ina Is(s)t“ und nicht „Ina Isst“ heißt – zu Beginn hatte ich noch geplant eine kleine Kreativ-Ecke unter dem Motto „Ina ist kreativ“ einzurichten aber für mehr als ein paar DIY Beiträge hat die Zeit einfach nicht gereicht. Vielleicht werde ich das in Zukunft wieder ändern. 2014 habe ich dann zum ersten Mal das Design meines Blogs überarbeitet, das mich für viele Jahre begleitet hat. 2015 ist dann mein neues Gesicht mit dem geflochtenen Zopf auf der Seite gelandet. Witziger Weise hatte ich diesen Zopf nur gewählt, da es schwierig war, meine Haare für ein Foto zu bändigen. Normalerweise trage ich meine Haare fast immer offen, weshalb auf manchen Veranstaltungen schon Leser an mir vorbeigelaufen sind und sagten: Schade, dass Ina heute nicht hier ist! Mit der Zeit könnte ich mich dann immer weniger mit diesem Design identifizieren aber mir fehlte einfach die Zeit, um etwas zu ändern. Zwei Jahre lang habe ich parallel als Architektin und Fotografin gearbeitet, was mir gegen Ende letzten Jahres auch ziemlich viel Kraft geraubt hat. Jedes Wochenende stand Arbeit an und ich hatte kaum noch Freizeit. Auch wenn ich wirklich gerne arbeite, sollte man immer auf ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Freizeit achten.

 

 

Neue Wege gehen

 
2019 habe ich dann ein neues Kapitel aufschlagen können – sowohl privat, als auch beruflich. Mein Freund ist nach Kanada gezogen und ich habe beschlossen, meinen Job vorerst zu kündigen und mit ihm zu gehen. Es fiel mir wirklich nicht leicht aber Multitasking ist einfach keine dauerhafte Lösung. Im Moment arbeite ich also als Fotografin und Bloggerin, pendle zwischen Kanada und Deutschland und hatte endlich Zeit, meine Homepage zu überarbeiten. Ich habe oft gemerkt, dass es mir schwer fiel, neben den ganze Arbeiten, die ich hinter den Kulissen mache, auch den Blog regelmäßig mit Rezepten zu füttern. Auch Anfang des Jahres war es recht ruhig, weil ich natürlich viel lieber meinen neuen Blog mit schönen Rezepten bestücken wollte.

Nach etlichen Stunden des Importieren, Formatierens und Tüftelns am Design, hoffe ich, dass euch die Seite gefällt. Besonders die mobile Ansicht war auf der alten Seite ein Graus und das neue Menü macht es deutlich einfacher, das passende Rezept zu finden. Übrigens habe ich einen Großteil meiner Arbeit nicht zu Hause gemacht, sondern war meistens in der Bibliothek. Ihr glaubt gar nicht, wie peinlich es mir manchmal war, meine alten Posts aufzubereiten und ich dachte ständig: „Wenn jemand sieht, was für einen Quatsch ich hier produziere!“ Ich hatte kurz überlegt, ob ich die alten Sachen einfach lösche aber ganz ehrlich: es gehört einfach dazu! Zudem zeigt es auch, wie sehr man sich über die Jahre entwickeln kann. Sicherlich ist die Seite noch alles andere als optimal, was auch daran liegt, dass ich die Seite erst optimieren kann, wenn sie wirklich online ist. Habt also noch ein bisschen Nachsicht mit mir, wenn die Ladezeit recht lang ist oder etwas nicht richtig dargestellt wird.

 

 

Eure Meinung ist mir wichtig!

 
Was mir natürlich am aller wichtigsten bei meiner neue Seite ist, ist Feedback. Wenn man für mehrere Monate immer wieder das gleiche Bild vor Augen hat, verliert man einfach sehr schnell den Überblick. Zwar hat mein Freund das ein oder andere Mal einen Blick auf die Seite geworfen aber ich wollte es auch für Freunde und Familie als Überraschung online schicken. Wie schon am Anfang des Posts erwähnt, möchte ich nun mit euch zusammen den Start der neuen Homepage feiern. Jeden Tag verlose ich kleine Preise von Kooperationspartnern, mit denen ich in der Vergangenheit zusammengearbeitet habe bzw. immer noch zusammenarbeite. Den Start der Gewinnspielwoche macht Bauckhof. Für Bauckhof mache ich nun schon seit zwei Jahren Fotos für den Rezeptbereich aber auch Messebilder. Die Zusammenarbeit macht mir wahnsinnig viel Spaß und ich schätze die Produkte wirklich sehr. Deshalb könnt ihr heute auch ein Produkt Paket mit einigen meiner Lieblingsprodukten gewinnen.

 

 

Wie könnt ihr mitmachen?

  

Her mit eurem Feedback! Kommentiert hier unter diesem Post, was euer erster Eindruck meiner neuen Seite ist.

 
Ob Lob, Anregungen oder Kritik – eure Meinung ist mir wichtig.
Das Gewinnspiel endet am 01.04.2019 um 23:59 Uhr

Die Gewinnerin wurde benachrichtigt
Gewonnen hat Katha (kommentiert auf inaisst.de)

Dreifache Gewinnchance – ihr könnt auch auf Instagram und Facebook kommentieren.
Der oder die Gewinner/in poste ich am darauffolgenden Tag unter diesem Post.

 

Morgen geht es dann weiter mit euren Lieblingsrezepten – schaut vorbei!

 
Teilnahmebedingungen
• Kommentiere bis 01.04.2019 um 23.59 Uhr unter diesem Blogpost und/oder auf meinen sozialen Kanälen
• Teilnehmen kann nur, wer eine Versandadresse in Deutschland hat.
• Mit der Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass eure Daten im Falle eines Gewinns, zum Versand verwendet werden.
• Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
• Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren.
• Die Gewinne werden verlost.
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

33 Comments
  • Benjamin

    1. April 2019at8:27 Antworten

    Ich finde deine neue Seite sehr ansprechend und vor allem (mir sehr wichtig) übersichtlich und klar. Die Rezepte sind gut dargestellt und die Bilder realisitsch. Eine kleine Kritik: die Seite ist nicht hundertprozentig mobil optimiert. Bei „Über mich“ ist der Text mobil sehr schmal und etwas nervig zu lesen. Aber insgesamt mein Kompliment zu einem wirklich gelungenen Blog 💚

    • Ina

      1. April 2019at16:03 Antworten

      Lieber Benjamin, vielen Dank, für deine netten Worte. Ich werde mit die „Über mich“ Seite auf jeden Fall noch mal anschauen. Lieben Gruß, Ina

  • Isabella Wenzel

    1. April 2019at9:11 Antworten

    Nochmal herzlichen Glückwunsch Liebes! Die Arbeit hat sich definitiv gelohnt und der Blog ist jetzt viel klarer strukturiert! Ich finde die Rezepte kommen jetzt viel besser zur Geltung – besonders gefällt mir die gerade wieder entdeckte DIY Katergorie! Ich gehe gleich mal stöbern 😉

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    • Ina

      1. April 2019at16:08 Antworten

      Danke Liebes! Freut mich, dass es dir gefällt und ich hoffe, die DIY Ecke wird noch besser 😀 Lieben Gruß in die alte Hood

  • Maja

    1. April 2019at10:13 Antworten

    Liebe Ina,
    dein neues Blogdesign gefällt mir richtig gut! Ich lese deinen Blog schon ganz lange und die Weiterentwicklung ist ein Hammer. Die Vorher-Nachher-Bilder sind ganz großartig 😉
    Mir gefällt, dass du deinem Header-Stil treu geblieben bist, dein Blogdesign sonst aber eher schlicht und aufgeräumt ist. So kommen deine schönen Fotos besonders gut zur Geltung!
    Die Navigation finde ich auch richtig angenehm und vor allem die Sortierung der Rezepte lädt zum Stöbern ein. Die ganze Arbeit hat sich also gelohnt!
    Viele liebe Grüße
    Maja

    • Ina

      1. April 2019at16:09 Antworten

      Liebe Maja, vielen Dank für deine lieben Worte. Es freut mich wirklich sehr, dass es dir gefällt. Lieben Gruß, Ina

  • Kerstin

    1. April 2019at10:32 Antworten

    Hallo Ina!
    Das neue Design gefällt mir sehr gut! Es wirkt alles total modern und übersichtlich. Die Fotos der leckeren Gerichte kommen gut zur Geltung und das Bild von dir auf der Startseite sieht lustig aus 😉 Der Frühjahrsputz auf dem Blog hat sich gelohnt! Mach weiter so.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Ina

      1. April 2019at16:12 Antworten

      Hallo Kerstin, vielen Dank! Ja, es wurde mal Zeit für etwas Modernes. 🙂 Lieben Gruß, Ina

  • Marina

    1. April 2019at11:11 Antworten

    Mir gefällt das neue Design sehr gut. Mit gelb liegst du ja auch voll im Trend 🙂 ich persönlich habe eine leichte schwarz-gelb Sperre, was an dem örtlichen Fußballverein liegt… 🙂 das Menü ist übersichtlich und ich mag die Schriftart.
    Glückwunsch zur neuen Seite
    Marina

    • Ina

      1. April 2019at16:13 Antworten

      Hallo Marina, danke dir! Ich bin im Moment total im Gelb-Fieber 😀 Habe mir letztes Jahr eine gelbe Regenjacke gekauft und seitdem ist es um ich geschehen. Wer weiß, wie lange das hält. Lieben Gruß, Ina

  • Elena

    1. April 2019at11:15 Antworten

    Tolles neues Design! Ich habe mir deine Seite jetzt nur am Desktop PC angeschaut, aber da gefällt sie mir wirklich gut 🙂 Die rechte Seitenleiste mit den Schlagwörtern finde ich auch super. Ich finde es richtig, dass du alte Rezepte nicht einfach gelöscht hast 🙂 Ist doch logisch, dass die Fotos früher vielleicht noch nicht ganz so toll wie deine jetzigen großartigen Bilder sind, jeder entwickelt sich doch mit seinen Fähigkeiten weiter. Und so kann man die Rezepte immer noch nachschauen. Die Ladezeiten halten sich zumindest bei mir in Grenzen 🙂 LG!

    • Ina

      1. April 2019at16:15 Antworten

      Hallo Elena, danke, für dein tolles Feedback! Ja, die alten Bilder gehören dazu und ich freue mich lieber über die Entwicklung. 🙂 Lieben Gruß. Ina

  • Tine

    1. April 2019at11:42 Antworten

    Hi meine Liebe!
    Deine neue Seite gefällt mir sehr gut! Tolle Farben und sehr übersichtlich! Ich bin froh das du dich damals dazu entschieden hast,einen Blog zu machen! Vlg Tine

    • Ina

      1. April 2019at16:16 Antworten

      Liebe Tine, danke für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir die Farben gefallen. Lieben Gruß, Ina

  • Andrea

    1. April 2019at11:44 Antworten

    Sehr schöne Webseite! Aber sie lädt so extrem lahm 🙁 Schau mal bei Google Pagespeed. 1 von 100% beim Smartphone Aufruf. Ich komm fast nirgends mehr rein auf deinem Blog.

    • Ina

      1. April 2019at16:17 Antworten

      Hallo Andrea, danke dir! Da gebe ich dir auf jeden Fall recht und daran werde ich auch in den kommenden Wochen arbeiten. Lieben Gruß, Ina

  • Müller

    1. April 2019at13:39 Antworten

    Sehr übersichtlich und macht Spaß zum Stöbern 🙂

  • Julia

    1. April 2019at15:31 Antworten

    Liebste Ina, ich hatte zuerst schon befürchtet, du machst einen Aprilscherz. Aber der Klick auf dein Blog zeigte mir, dass du wirklich ein Update gemacht hast. Und was für ein schönes! Auf den ersten Blick gefällt mir das neue Design sehr gut! Schön, dass du auch einen kleinen Rückblick zur Entstehung des Blogs gegeben hast, sowas mag ich immer sehr gern.
    Liebe Grüße
    Julia

    • Ina

      1. April 2019at16:23 Antworten

      Liebe Julia, ich hatte noch überlegt, ob ich dazu schreibe, dass es kein April-Scherz ist. 😀 Ich hoffe, der Schock war nicht zu groß – freut mich aber, dass es dir gefällt! Lieben Gruß, Ina

  • Pia Sailer

    1. April 2019at17:08 Antworten

    Ich finde die neue Seite sehr schön. Mir gefällt das Design mit dem vielen Gelb – das wirkt sehr fröhlich. Sehr wichtig ist mir auch immer ein klarer Aufbau, und auch das ist gegeben. Bisher ist mir noch nichts aufgefallen, was mich stören würde – ich schreibe noch einen Kommentar, sollte sich das ändern 😀

    • Ina

      1. April 2019at17:33 Antworten

      Hallo Pia, das ist lieb von dir – mach das gerne! Lieben Gruß, Ina

  • Karin

    1. April 2019at17:31 Antworten

    Liebe Ina, ich finde deine neue Seite sehr schön! Besonders gefallen mir die vielen Kategorien bei deinen Rezepten, das ist sehr übersichtlich. So findet man sich sehr gut zurecht und hat passende Rezepte sofort parat. Das einzige, was du noch optimieren könntest, ist die Ladezeit der Rezepte. Zum Teil dauert das schon sehr lange.
    Schöne Grüße, Karin

    • Ina

      1. April 2019at17:34 Antworten

      Liebe Karin, vielen Dank, für deinen Kommentar! Das werde ich auf jeden Fall noch optimieren. Leider gibt es gerade noch viele Stellschrauben 🙂 Lieben Gruß, Ina

  • Svenja Seeger

    1. April 2019at18:39 Antworten

    Liebe Ina,

    sieht gleich nochmal „kompetenter“ aus im neuen Look! Aber trotzdem hat sie noch das verspielt Entspannte! Gefällt mir gut =)

    LIebe Grüße, Svenja

    • Ina

      1. April 2019at21:42 Antworten

      Liebe Svenja, „kompetenter“ ist doch immer gut! 😀 Freut mich. Lieben Gruß, Ina.

  • Renateh

    1. April 2019at20:27 Antworten

    Ich finde den neuen Look sehr gut gelungen. Ich habe ewig gesucht, aber konnte einfach nichts Negatives finden, deshalb jetzt gleich zum Positiven. Ich finde die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut, die Farben harmonieren sehr gut und vor allem die Sortierung bei den Rezepten gefällt mir sehr gut. Weiter so ☺

    • Ina

      1. April 2019at21:43 Antworten

      Hallo Renate, vielen Dank, für eine lieben Worte. Die Sortierung der Rezepte lag mir sehr am Herzen – um so mehr freut es mich, dass du dich gut zurecht findest. 🙂 Lieben Gruß, Ina

  • Siggi

    1. April 2019at21:37 Antworten

    Guten Abend Ina!
    Ich kann dich nur loben! Dein Blog hat mir schon immer gut gefallen. Ich habe dich durch meine Tochter kennen gelernt! Ich komme immer wieder gerne zu dir ! Auch dein neues Design gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße siggi

    • Ina

      1. April 2019at21:44 Antworten

      Hallo Siggi, was für ein schönes Kompliment. Freut mich sehr, wenn euch beiden der Blog gefällt und ihr regelmäßig vorbeischaut! Lieben Gruß – auch an deine Tochter, Ina

  • Katha

    1. April 2019at21:41 Antworten

    Sehr schön liebe Ina, die Einteilung unter der Rubrik „Rezepte“ finde ich besonders gut, da man jetzt einfach und schnell findet was man sucht. Ich muss mal wieder was von dir nachkochen (-:

    Liebe Grüße! Katha und Family

    • Ina

      1. April 2019at21:45 Antworten

      Danke Liebes! Freut mich, wenn es dir gefällt. Vielleicht ist sogar bald was für Egon dabei! Lieben Gruß an euch drei

  • Karina

    1. April 2019at22:43 Antworten

    Liebe Ina,
    auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch.
    Dein Blog ist echt noch schöner geworden und gefällt mir richtig gut.
    Ich ziehe parallel meinen Blog auch gerade um und weiß wie viel Arbeit dahinter steckt.
    Das Design und die Aufteilung sind klasse.
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Karina

Post a Comment