Tortellinisalat - Ina Isst
820
post-template-default,single,single-post,postid-820,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Tortellinisalat

Das Wetter läd zwar nicht dazu ein aber trotzdem bin ich heute zu einem netten Grillabend eingeladen. Aus diesem Anlass habe ich meinen Lieblingssalat gemacht, der hoffentlich auch meinen Freunden mundet. Die Kombination aus Tortellini und frischem Gemüse ist einfach perfekt. Am besten schmeckt der Salat, wenn ein paar Stunden im Kühlschrank ruhte und kann daher auch ruhig einen Tag vorher zubereitet werden.

 
Tortellinisalat

Tortellinisalat

 

Tortellinisalat

Zutaten

1 Packung Tortellini (optisch mag ich die bunten sehr gerne)
1 Gurke
1 Porree
1 Packung Kochschinken
1 Knorr Salatkrönung 7 Kräuter
1/2 Becher Schmand

Zubereitung

Die Tortellini kochen und anschließend kalt abschrecken. Gurke, Porree und Schinken in kleine Stücke bzw. Ringe schneiden. Alles in einer Schüssel miteinander vermischen und zum Schluss die Salatkrönung und den Schmand hinzufügen.

 
5 Kommentare
  • Anonym

    17. Dezember 2014at19:40 Antworten

    OMG!!!

    Ist das etwa DER Tortellinisalat? DER, den ich dir immer direkt hätte aus der Hand reißen können? DER, von dem ich Silvester so viel gegessen hab, dass mein Partyoutfit nicht mehr passte? Ist es DER?!

    Braini (sehr hungrig)

    • Ina

      18. Dezember 2014at10:47 Antworten

      Ja, es ist genau DER Tortellinisalat, liebe Braini 🙂 Kannst du dann an Silverster deiner Familie servieren 😉

  • Anonym

    6. Juli 2015at7:03 Antworten

    Ist eine Salatgurke oder eine Essiggurke liebfrag ?

  • Anonym

    6. Juli 2015at7:22 Antworten

    Danke 🙂

Lass doch gerne ein paar Worte da