9318
post-template-default,single,single-post,postid-9318,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Aubergine und Ajvar-Soße

Eigentlich nimmt an sich vor einem Umzug immer vor, dass man möglichst viel aussortiert – auch in der Küche. In Nürnberg habe ich noch einige Lebensmittel verschenkt aber auch ein paar „Altlasten“ mit in die neue Wohnung genommen, unter der Prämisse, dass ich sie schnell verbraucht werde. Unter anderen waren dabei auch diese tollen Muschelnudeln. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich die Nudeln gekauft hatte aber Pasta wird ja nicht schlecht und so schlummerten sie bestimmt zwei Jahre in meinem Vorratsschrank. Eigentlich hatte ich schon lange Idee, die Muscheln zu füllen und dann als eine Art schnelles Gratin zu überbacken. Da ich gerade alleine zu Hause war und mein Freund sowieso keine Aubergine mag, habe ich die Gelegenheit genutzt und diese vegetarisch gefüllten Muschelnudeln mit Aubergine und Ajvar-Soße zubereitet.

 
Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

 
Ich liebe ja Gerichte, die der Kreativität keine Grenzen setzen und genau dafür sind die großen Muschelnudeln perfekt. Viele füllen die Pasta gerne mit Hackfleisch oder einer Mischung aus Käse und Spinat. Da ich bereits meine Lasagne Rollen mit Spinatfüllung auf dem Blog habe, dachte ich an eine vegetarische Füllung mit Aubergine. Das Ganze ist wirklich kinderleicht und ihr müsst lediglich ein bisschen Gemüse schnibbeln. Für die Soße habe ich einfach ein paar Stücke Tomaten und ein paar Esslöffel Ajvar verwendet – eine Art Gemüsepaste aus dem Balkan mit Paprika und Aubergine. Meist könnt ihr dabei wahlen zwischen einer milden und einer scharfen Variante. Probiert es aus: Ich bin gespannt, wie ihr eure Muschelnudeln füllt.

 
Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Ajvar Soße

 

Vegetarisch gefüllte Muschelnudeln mit Aubergine und Ajvar-Soße

Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 15 große Muschelnudeln
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • etwas Olivenöl
  • Salz&Pfeffer
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 3 EL Ajvar
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • Salz&Pfeffer
  • 30 g Manchego Käse

Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Auberinge waschen, halbieren und die Schnittseiten mit reichlich Salz bestreuen. Das Ganze 5min stehen lassen und das Salz nach Ablauf der Zeit abspülen.

    Die Zwiebel und die Möhre schälen. Das ganze Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten, bis die Aubergine gar ist. Alles mit Salz, Pfeffer und frischem Rosmarin würzen.

    Die Nudeln abgießen und mit dem Gemüse füllen. Die stückigen Tomaten mit dem Ajvar, dem Balsamico, sowie etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze in eine kleine Auflaufform geben, die Nudeln auf die Soße setzten und den Manchego darüberreiben. Das Ganze bei 180°C noch einmal 10min im Ofen überbacken.

No Comments

Post a Comment