-1
archive,paged,category,category-fleischgerichte,category-219,paged-8,category-paged-8,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Sommer, Sonne, Gemüse – Sommerlicher Gemüseeintopf

Gestern überraschte mich mein Freund mit einem leckeren Gemüseeintopf.     Viele frische Zutaten aus dem heimischen Garten haben den Eintopf in eine ihre Vitaminbombe verwandelt.   Hinzu kommt etwas Reis und frische Kräuter.   Sommerlicher Gemüseeintopf Zutaten (3-4 Personen) 450g Putenschnitzel 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 3 EL Tomatenmark 3 Paprikaschoten 1/2 Grüne Zucchini 1/2 Gelbe Zucchini 3 Möhren 3 Tomaten 1 Handvoll frische

LC Flammkuchen mit Dinkelkleie

Gestern habe ich zum ersten Mal einen Low-Carb-Flammkuchen ausprobiert und er war köstlich. Im Handumdrehen war er zubereitet und diesmal war der Teig schön knusprig, sodass er sich leicht von der Hand essen ließ.   Zutaten Für 2 Personen 100-120g Dinkelkleie 30g Parmesan 4 Eier 1 EL Olivenöl 250g Quark (40%) 1-2 Zwiebeln etwas rohen

Low Carb Weizenkleie-Wraps

Ich habe mich heute das erste Mal an Low-Carb-Wraps probiert und herausgekommen ist diese wunderbare Mahlzeit. Unter der Verwendung von Weizenkleie, Leinsamen und Eiern ließen sich die Wraps einfach braten und anschließend mit leckeren Zutaten belegen. Durch die vielen Ballaststoffe und die wenigen Kohlehydrate ist

Putengeschnetzeltes mit cremiger Paprikasoße

Zutaten Für 2 Personen 380g Puten-Ministeaks 2 rote Paprika 1/2 Packung Paprika-Chili-Frischkäse 1 rote Zwiebel 1 EL Tomatenmark Salz/Pfeffer/ Paprikapulver (rosenscharf) Zubereitung Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und kräftig anbraten. Die Paprika und die Zwiebel ebenfalls klein schneiden und in die Pfanne geben, sobald das Fleich leicht braun ist. Würzen und weiter

Tortellinisalat

Das Wetter läd zwar nicht dazu ein aber trotzdem bin ich heute zu einem netten Grillabend eingeladen. Aus diesem Anlass habe ich meinen Lieblingssalat gemacht, der hoffentlich auch meinen Freunden mundet. Die Kombination aus Tortellini und frischem Gemüse ist einfach perfekt. Am besten schmeckt der

Hühnchen-Pizza mit Thymian und Rosmarin

Klingt im ersten Moment vielleicht etwas komisch aber es schmeckt wirklich sehr lecker. Diesmal habe ich mich sogar an einen selbst gemachten Teig gewagt und das Experiment ist geglückt.   Zutaten Für 2 Pizzen 400g Mehl 260ml Milch 2 EL Olivenol 1/2 TL Salz 4 TL Backpulver 400-500g frische Hühnerbrust Hühnerbrühe 1 rote Zwiebel 1 Packung geriebener Parmesankäse etwas

Feurige Chili trifft fruchtige Tomate

Eigentlich ist das folgende Rezept als Salat gedacht aber gestern wurde ich von meinem Hunger übermannt und ich habe es gleich verschlungen. Die wenigen Zutaten habe ich meistens zu Hause und daher geht es super fix. Die angenehme Chilinote gibt dem Gericht einen guten Pepp und

Nacho für den Macho

  Nachoauflauf (nicht nur für den Macho) Zutaten 500g gemischtes Hackfleisch 1 Zwiebel 1 Paprika 1 Packung passierte Tomaten 3 EL Tomatenmark 1 Dose Kidneybohnen etwas Olivenöl Salz/Pfeffer 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen 1 EL Chilipulver 1 EL Paprikapulver geriebener Gauda 1 Packung Nachos, Geschmack nach Wahl Zubereitung Zuerst das Hackfleisch in ein wenig Olivenöl anbraten. Danach klein geschnittene Zwiebel und Paprika