576
post-template-default,single,single-post,postid-576,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Viva México – Quiche mit Bohnen und Mais

Nachdem es nun ein paar Tage ruhig auf meinem Blog war, gibt es heute endlich wieder ein neues leckeres Gericht für euch. Zurzeit bin ich im Urlaub an der schönen Ostsee und genieße meine freie Zeit, bis das neue Semester wieder losgeht. Da ich einige Freunde hier oben an der See habe, habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, meine Kochkünste mit meinen Liebsten zu teilen. Da ein guter Freund von mir ein absoluter Fan von Chili con Carne ist, habe ich das Ganze in eine leckere Quiche abgewandelt. Er war begeistert und gerade in Kombination mit einem herzhaften Roggenteig war sie sehr lecker.

 

Viva México - Quiche mit Bohnen und Mais

Viva México - Quiche mit Bohnen und Mais

Viva México - Quiche mit Bohnen und Mais

 

Quiche mit Bohnen und Mais

Zutaten

200g Roggenmehl
200g Weizenmehl
4 EL Olivenöl
230ml Wasser

250g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1/2 Pk passierte Tomaten
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
4 EL Tomatenmark
1/2 rote Chilischote
1 EL Oregano
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

150g geriebenen Emmentaler
5-6 kleine Tomaten

Zubereitung

Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform oder eine Quicheform einfetten. Den Teig kreisrund ausrollen und in die Form legen. Dabei sollte eine Rand von etwa 5cm entstehen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Das Hackfleisch mit wenig Öl in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebel und die Chilischote hacken und hinzugeben. Mais und Bohnen abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Passierte Tomaten und Tomatenmark, sowie die Gewürze hinzugeben.

Den Teig etwa 10-15min in den Ofen schieben. Dann die Hackfleischfüllung hineingeben. Den Käse darauf verteilen und die Tomaten hineinsetzen. Die Quiche nun für etwa 20-25min backen.

5 Kommentare
  • Anonym

    24. Februar 2015at10:38 Antworten

    meine Güte! das sieht ja echt genial und lecker aus!
    Wird nachgekocht!

    • Ina

      24. Februar 2015at11:04 Antworten

      Das freut mich, dann mal ran ans Werk. 😀

  • Mary Graupner

    24. Februar 2015at12:37 Antworten

    Huhu,

    DAS wäre ja auch was für meinen Liebsten, der liebt Chili con carne nämlich auch über alles.

    Liebe Grüße
    Mary

    http://marylouloves.blogspot.de/

    • Ina

      24. Februar 2015at12:51 Antworten

      Scheint wohl ein echtes Männergericht zu sein – haben die Glück, dass wir sie so verwöhnen 😀

  • Lola Cambola

    24. Februar 2015at13:48 Antworten

    Immer so tolle Rezepte!!! Meine bessere Hälfte wäre damit wohl im 7. Himmel 🙂 Chili con carne und er ist glücklich 🙂

    Liebe Grüße,
    Lola

Lass doch gerne ein paar Worte da