Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen - Ina Isst
7457
post-template-default,single,single-post,postid-7457,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen

Ich glaube, es sind mittlerweile fast 10 Jahre vergangen, als ich das erste und letzte Mal Quesadillas gegessen habe. Zusammen mit meiner Freundin war ich als Studentin oft in einer bekannten, vermeindlich mexikanischen Cocktail Bar Kette. Pünktlich zur Happy Hour standen die knalligen Cocktails auf dem Tisch und zu besonderen Anlässen bestellten wir auch etwas zum Essen. Als Student eher etwas Besonderes, denn nicht um sonst saßen wir zur Happy Hour am Tisch, um jeden Cent zu sparen. Ein beliebtes Essen waren die Quesadillas. Recht günstig, sättigend und einfach lecker! Ich frage mich schon die ganze Zeit, weshalb ich diese leckeren, gefüllten Fladen erst jetzt nachgekocht habe. Wie dem auch sei: „Saisonal schmeckt’s besser“ hat mich diesmal animiert, diese Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen zu servieren.

 
Rezept für Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen

Rezept für Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen

 
In Kanada sind Bohnen eine sehr beliebte Zutat in der Küche. Gerade in Dosen findet man hier unzählige Sorten. In Deutschland sind vermutlich eher Kidneybohnen und weiße Bohnen bekannt. Neulich hatte ich bei einer Freundin in Hamburg Burritos mit schwarzen Bohnen gegessen und fand es unglaublich lecker. Also habe ich kurzerhand beschlossen, meine Quesadillas auch mit den dunklen Bohnen zu füllen. Falls ihr getrocknete Bohnen kauft, solltet ihr unbedingt darauf achten, ob das Ganze vorher eingeweicht werden muss. Mitunter kann dies nämlich noch mal 12 Stunden Vorbereitungszeit kosten. Zu den Bohnen gab es Lauch und grüne Paprika. Die ist zwar gerade nicht saisonal aber – man muss ja nicht päpstlicher als der Papst sein und es ist mir auch zu spät aufgefallen. Manchmal läuft man halt doch wie ein blindes Eichhörnchen durch den Supermarkt aber genau dafür ist der Post ja da.

 

Rezept für Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen

 
Hier seht ihr, welches Gemüse gerade Saison hat und findet auch die Rezepte der anderen Blogger.

Heimischer Anbau: Bärlauch, Brunnenkresse, Chicorée, Cime di Rapa, Feldsalat, Lauch, Pastinaken, Portulak, Rosenkohl, Sauerampfer, Spinat, Topinambur, Zuckerhut
Lagerware: Chinakohl, Karotten, Knollensellerie, Rote Bete, Rotkohl, Schwarzwurzeln, Steckrüben, Weißkohl, Wirsing

Jankes*Soulfood Kartoffel-Risotto mit frischem Bärlauch |Lebkuchennest Pastinakencremesuppe mit gerösteten Kichererbsen und Brunnenkresseöl |Madam Rote Rübe Chatschapuri oder gefülltes Weizenvollkorn-Fladenbrot mit Lauch und Feta |Möhreneck Spinat-Quesadilla |S-Küche Bärlauch Suppe mit Krabben und Skrei |ZimtkeksundApfeltarte Cremige Bärlauch-Lachs-Quiche |Feed me up before you go-go Bärlauch-Weißwein-Suppe mit Dill und Zitrone |Küchenlatein Rotkohlpfanne mit Belugalinsen und geschmolzenem Ziegenkäse |Kochen mit Diana Spinat-Bärlauch Börek |Delicious Stories Bärlauch-Ravioli mit Lachs & Ricottaschaum |Ye Olde KitchenPasta mit Rosenkohl und Sardellen |Pottlecker Sauerampfer Sellerie Salat |Brotwein Kerbelpesto und winterliches Ofengemüse

 

Quesadilla mit Lauch und schwarzen Bohnen

 

Zutaten

Für 8 Stück

8 Weizentortilla
300 gekochte schwarze Bohnen (alternativ Kidneybohnen)
1 Stange Lauch
1 grüne Paprika
2 Knoblauchzehen
150g geriebenen Gouda
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl

Zubereitung

Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Paprika ebenfalls waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe pellen und fein hacken. Das Gemüse in einer Pfanne für etwa 10-15min braten. Dann die Bohnen untermischen und alles würzen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und die Pfanne säubern. Einen Tortillafladen in die Pfanne lbegen, die Hälfte mit etwas Käse bestreuen, 4-5 EL Gemüse hinzugeben und wieder Käse hinzugeben. Den Fladen einklappen, für ca 5min braten, wenden und für weitere 5min braten. Das Ganze sollte schon kross und der Käse geschmolzen sein.

 

7 Comments
  • Ulrike

    28. März 2019at7:27 Antworten

    Ich finde schwarze Bohnen auch toll, deine Kombination klingt einfach super!

  • Sylvia von Brotwein

    28. März 2019at20:42 Antworten

    Quesadillas könnte ich auch mal wieder machen!

  • Sabrina

    29. März 2019at10:26 Antworten

    Quesadillas kommen hier auch regelmäßig auf den Tisch. Deine Kombi muss ich mir merken, die schmeckt sicher fabelhaft!
    LG
    Sabrina

  • Marc

    1. April 2019at3:33 Antworten

    Schaut sehr lecker aus🙂

    Liebe Grüße aus Kanada

  • Andrea S.

    1. April 2019at21:29 Antworten

    Das sieht sehr lecker aus und da ich Bohnen in jeglicher Form liebe, werde ich es auch einmal probieren. Das könnte man doch bestimmt auch in einen Kontaktgrill geben ??
    Liebe Grüsse aus der Heimat 🙂

    • Ina

      1. April 2019at21:35 Antworten

      Das freut mich! In einem Kontaktgrill geht das bestimmt wunderbar – man muss nur aufpassen, dass der Käse nicht rausläuft. Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

  • Diana

    2. April 2019at19:23 Antworten

    Ich liebe Quesadilla. Mit Lauch und schwarzen Bohnen habe ich es noch nie gegessen, muss ich aber ändern.
    LG, Diana

Post a Comment