561
post-template-default,single,single-post,postid-561,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Calimero mit Sombrero – Das etwas andere Osterküken

Es ist schon eine Weile her, da habe ich für meine Mädels eine kleine Überraschung zum gemeinschaftlichen Fernsehabend gezaubert. Es war sozusagen die Beta-Version meines Calimeros, den ich jetzt an Ostern wieder für meine Familie zubereiten werde. Die Mädels waren begeistert und knabberten gleich die Eierschale von Calimeros Köpfchen. Das Ei habe ich mir einer frischen Currycreme gefüllt, damit das Küken eine schöne leuchtende Farbe bekommt. Gar nicht so schwer, probiert es doch mal aus.

 

Gefüllte Eier mit Currycreme
Zutaten

Vier hartgekochte Eier
2 EL Schmand
1 EL Myonaise
2 EL Frischkäse
Salz/Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver
1 EL Curry

2-3 Möhrenscheiben
8 Pfefferkörner

Außerdem: Spritzbeutel mit Lochtülle, eventl. Eierbecher

Zubereitung

Die Eier mit einem kleinen Messer im Zickzack-Muster oben einschneiden. Den Deckel vorsichtig abheben und beiseitelegen. Das Eigelb herausnehmen und in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten mit dem Eigelb zu einer glatten Creme verrühren.

Einen Spritzbeutel mit der Creme füllen und die leeren Eier damit befüllen. Den Deckel wieder „aufsetzten“. Dann einen kleinen Schnabel aus den Möhren ausschneiden und das Küken zuzsammen mit den Pfefferkörnern dekorieren.

Kleiner Tipp noch: Falls sie nicht richtig „stehen“ wollen, einfach unten ein kleines Stück Ei abschneiden.

7 Kommentare
  • Funkel Mädchen

    31. März 2015at10:56 Antworten

    Ohhhh! Wie süß ist das denn bitte? ♥
    Die sind im Grunde schon etwas zu knuffelig um sie zu essen und doch schmecken sie sicher fantastisch!

    Liebe Grüße
    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    • Ina

      1. April 2015at7:37 Antworten

      Mit etwas Überwindung schafft man es dann doch, sie zu essen – und es lohnt sich 😀
      Lieben Gruß zurück

  • Lola Cambola

    31. März 2015at11:03 Antworten

    Ein Traum 🙂 Wirklich sehr süß!!!

    Liebe Grüße,
    Lola

  • pieces of what

    31. März 2015at16:13 Antworten

    Super Idee! 😀

  • Mareike Sophie

    31. März 2015at21:46 Antworten

    Oh die sehen total süß aus, tolle Idee 🙂

    All my Love. MS

  • Mari Jahnke

    1. April 2015at4:21 Antworten

    Einfach nur genial!
    LG, Mari

  • pilutta pilutta

    1. April 2015at10:15 Antworten

    Wehhhh wie süß!!!
    alles Liebe!
    p.
    http://piluttapilutta.blogspot.de/

Lass doch gerne ein paar Worte da