11303
post-template-default,single,single-post,postid-11303,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Irish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier Naturfarben

Irish Fairy Eggs – Ostereier natürlich färben

Ostereier färben gehört für mich zu Ostern, wie Weihnachtsbaumschmücken an Heilig Abend. Dabei hätte ich nie gedacht, dass Ostereier sich so einfach natürlich färben lassen. Früher habe ich immer zusammen mit meiner Oma und meiner Mutter Ostereier gefärbt. Dafür haben wir oft ein paar kleine Blätter und Blümchen aus Omas Garten gesammelt und das Ganze mit einem Nylonstrumpf am Ei befestigt. Diese Jahr wollte ich eigentlich keine Ostereier färben aber beim Blättern in einem kleinen Farmbuch bin ich auf ein „Rezept“ gestoßen, das mich neugierig gemacht hat. Irish Fairy Eggs – übersetzt so viel wie irische Feen Eier – sind natürlich gefärbte Ostereier mit gelben Zwiebelschalen, Blüten und einem Mulltuch. Es hat mich ein wenig an unsere Familientradition erinnert aber mit natürlichen Farben hatten wir damals nicht gefärbt. Das Ganze ist super einfach und kann auch wunderbar mit Kindern gemacht werden. Jedes Ei sieht dabei individuell aus – wie von einer verwunschenen Henne.
 
Irish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier NaturfarbenIrish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier Naturfarben

Ostereier natürlich färben – wie von verwunschenen Hennen

 
Die Zutaten, die ihr zum Färben der Eier braucht, sind wirklich überschaubar. Ihr könnt ein altes Mulltuch verwenden oder auch eine alte Nylonstrumpfhose. Zudem benötigt ihr ein paar gelbe Zwiebelschalen und kleine Blümchen, Blätter oder andere Pflanzen nach Wahl. Ich habe diesmal noch ein paar getrocknete Weizenähren dazugenommen. Die natürlich gefärbten Eier heißen übrigens „Fairy Eggs“ weil sie aussehen, als hätten Feen-Hennen sie gelegt. So steht es zumindest in meinem irischen Farmbuch „Gubbeen„. Ich finde es eine schöne Alternative zu den herkömmlichen Ostereiern und der Überraschungseffekt ist doppelt so hoch. Schließlich weiß man nie, was verwunsche Feen Hennen so treiben. Wer mag, kann seine gefärbten Eier auch in kleine Schoko-Osternester setzen und verschenken.
 
Irish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier NaturfarbenIrish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier Naturfarben
 

Irish Fairy Eggs – Ostereier natürlich färben

Zutaten

5 weiße Eier (gerne Bio)
1 Schale gelbe Zwiebelschalen
etwa 20 kleine Blüten oder Blütter
5 Stücke Mulltucher (etwa 20x20cm)
5 Gummibänder
1 EL Essig
etwas Olivenöl

Zubereitung

Irish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier NaturfarbenLegt das Mulltuch in eure Hand. Dann werden zuerst ein paar Zwiebelschalen hineingelegt, gefolgt von zwei bis drei Blüten. Danach das Ei hineinlegen und die Hand leicht schließen, damit alles gut fixiert ist. Nun wieder ein paar Blüten auf das Ei legen und das Ganze mit Zwiebelschalen abdecken. Das Mulltuch vorsichtig schließen und mit einem Gummiband fixiert. Dabei sollte der Stoff so fest wie möglich am Ei anliegen. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und den Essig hineingeben. Die Eier in den Topf legen und das Ganze etwa 15min kochen. Die Eier danach in dem Sud abkühlen lassen und für mindestens 8 Stunden ziehen lassen.

Nach Ablauf der Zeit könnt ihr die Eier auspacken, etwas trocknen und mit Olivenöl einreiben – dann glänzen sie schön. In dem Sinne: Frohe Ostern.
 
Irish Fairy Eggs, Ostereier natürlich färben, Ostereier Zwiebelschale, Ostereier Naturfarben
 

Tags:
Keine Kommentare

Lass doch gerne ein paar Worte da