413
post-template-default,single,single-post,postid-413,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Natural Bubble Tea – Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

So viele englische Wörter habe ich in meinem Titel wohl noch nie verwendet aber ich denke, ihr wisst, worum es geht. Infused Water ist ja der Trend des Jahres und als Foodblogger ist man wohl immer dankbar für neuen Input. Das klassische Infused Water mit Zitronenscheiben oder Minze kennt wahrscheinlich jeder von euch. Ich bin eigentlich eher puristisch und trinke Wasser gerne ohne fruchtige Beilage aber die liebe Sonja vom Blog „Amor&Kartoffelsack“ hat mich in den Bann des Wassers gezogen.

 
Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

 
Auf ihrem Blog veranstaltet sie gerade ein Event zum Thema „Refreshing Summer“ – ihr merkt, es bleibt englisch. Gesucht werden erfrischende Sommergetränke, die wenig Zucker enthalten und möglichst natürlich sind. Das ist genau mein Ding, denn wenn ich eins überhaupt nicht mag, dann sind es süße Limonaden. Mal eine Cola gönne ich mir schon aber alles andere schmeckt mir einfach nicht. Nun grübelte ich wirklich lange, wie ich mein Wässerchen schmackhaft machen kann und am Ende lief eigentlich alles auf die kugelrunde Stachelbeere hinaus, die mich ein wenig an Bubble Tea erinnert. Ich selbst habe Bubble Tea nie probiert aber ich stelle es mir ähnlich, wie bei einem Biss auf eine Stachelbeere oder knackige Taube vor. Also kullerten meine Zutaten in die Karaffe und oben drauf gab es noch ein würziges „Topping“.

 
Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

 
Süß und würzig ist für mich immer eine tolle Kombination, die jedoch bei Getränken noch etwas stiefmütterlich behandelt wird. Vielleicht kennt ihr diese Kombination mit Sekt und Basilikum oder  Rosmarin, die ich persönlich sehr gerne mag. Da sich meine Karaffe perfekt als „Blumenvase“ erwies, habe aus meinen bubbeligen Wasser nun noch ein Kräuterwässerchen gemacht. Wichtig ist dabei nur, dass der Romarin nicht zu lange im Wassser bleibt. Ich habe das Wasser deshalb einfach hindurch gegossen. Wer das Ganze eher säuerlich mag, kann vor dem Trinken noch ein paar Stachelbeeren zerdrücken. So! Nun habe ich genug zum Wasser erzählt, ich trinke noch ein Glas und kann euch nur empfehlen, die Zusammenfassung von Sonjas Event anzusehen.

 
Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

Natural Bubble Tea - Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

 

Natural Bubble Tea – Infused Water mit Stachelbeeren, Trauben und Rosmarin

Zutaten

Für eine Karaffe

1 Hand voll Stachelbeeren
1 Handvoll rote Trauben
1 Vanillestange
4-5 Zweige Rosmarin
Sprudelwasser

Zubereitung

Alles – bis auf den Rosmarin – in eine Karaffe geben zu 1/3 mit Wasser aufgießen. Dann über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag mit frischem Wasser aufgießen. Rosmarin kurz hinzugeben und dann genießen.

 
http://www.amor-und-kartoffelsack.de/2016/06/refreshing-summer-blogevent.html

7 Kommentare
  • Katti

    15. Juli 2016at5:57 Antworten

    Liebe Ina,
    ich nutze diesen Post einfach mal um zu sagen: Du machst einen tollen Job! Deine Rezepte sind immer der Kracher! Ich freue mich jeden Tag aufs neue 🙂
    Fühl dich gedrückt
    Katti

    • Ina

      17. Juli 2016at9:44 Antworten

      Ach Katti, das ist sooo lieb von dir! Danke, danke, danke 🙂 Ich drück dich auch

  • Schokokuss & Zuckerperle

    15. Juli 2016at7:11 Antworten

    Super schöne Fotos! 🙂

  • Amor und Kartoffelsack

    17. Juli 2016at10:03 Antworten

    Liebe Ina!

    HAMMER! Mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein! HAMMERMäßIG! Wow!

    herzlichen Dank fürs Teilnehmen!
    Die Fotos könnte man auch als Poster aufhängen 🙂

    Liebe Grüße aus dem Kartoffelsack,

    Sonja

    • Ina

      17. Juli 2016at10:42 Antworten

      Ohhh, das ist so lieb! Danke dir Sonja :*

  • Simone

    21. Juli 2016at12:13 Antworten

    Was für superschöne Fotos! Ich bin hin und weg!
    Liebe Grüße
    Simone zimtkringel

Lass doch gerne ein paar Worte da