701
post-template-default,single,single-post,postid-701,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Spaghetti Carbonara

Ich denke, zu diesem Rezept muss man nicht viel sagen – ich liebe es einfach und meiner Meinung nach, ist es das beste Carbonara-Rezept, das ich je gegessen habe.

 
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

 

Spaghetti Carbonara

Zutaten

für 3-4 Personen

1 Packung Spaghetti
150g Schinkenwürfel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Eier
150g geriebenen Parmesan
Salz/Pfeffer
etwas Olivenöl

Zubereitung

Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen und abschütten. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden. Eine Pfanne erhitzen, etwas Öl hineingeben und die Schinkenwürfel darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch nach wenigen Minuten hinzufügen. In einer Schüssel die Eier mit dem Parmesan gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Schinkenwürfel kross und die Zwiebeln glasig sind, werden die Nudeln in die Pfanne gegeben. Dann die Ei-Käsemischung darüber geben und gut verrühren, damit das Ei nicht stockt. Fertig sind die Spaghetti Carbonara.

2 Kommentare
  • stilblume

    29. Juni 2014at12:48 Antworten

    Ohhh ich liebe Spaghetti Carbonara. Bei dem Gedanken daran läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

    Deine Nudeln sehen richtig schön 'klebrig' aus, so wie es am tollsten schmeckt 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Julia

  • Anonym

    29. Juni 2014at19:46 Antworten

    Und du hast sie ohne Sahne gemacht! So ist es richtig! 🙂 Mit Pecorino schmecken sie noch würziger!!

Lass doch gerne ein paar Worte da