10139
post-template-default,single,single-post,postid-10139,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Anleitung Wein als Geschenk verpacken

Wein als Geschenk verpacken – zwei Anleitungen

[Anzeige] Obwohl ich mich selbst als kreativen Mensch bezeichnen würde, gibt es eine Sache auf der Welt die ich gar nicht gerne mache: Geschenk einpacken. Ich verziere gerne ein eingepacktes Geschenk mit kleinen Zeichnungen, schicken Anhängern oder witzigen Stickern. Das eigentlich Einpacken finde ich aber meistens ziemlich lästig. Bei eckigen Geschenken – kein Problem aber richtig tricky wird es ja meist bei runden oder sehr weichen Artikeln. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit mache ich mir immer wieder Gedanken, wie viel Müll auch während der Feiertage entsteht. Das Geschenk wird meistens kurz bestaunt, aufgerissen und schon wandert das liebevoll ausgesuchte Geschenkpapier im Müll. Da ich auch in diesem Jahr wieder viel Wein geschenkt bekommen habe, den ich zum Jahresende an meine Liebsten verteile, habe ich noch einer Möglichkeit gesucht, Weinflaschen hübsch und einfach zu verpacken. Dabei ist das Ganze umweltfreundlich und ressourcenschonend.

 
Anleitung Wein als Geschenk verpacken

Wein, verpacken, Geschenk, Weihnachten

 

Variante 1

 
Ihr braucht:
o Ein Stück Stoff – mindestens 50x70cm
o Ein Stück Kordel oder Geschenkband
o Eine Schere und eventuell Deko

So geht’s!
o Das Tuch mit der kurzen Seite zu dir auf einen Tisch legen.
o Flasche mittig auf das Tuch legen und den Stoff einmal nach oben überschlagen
o Die Seiten entlang der Flasche diagonal nach oben falten
o Den rechten und den linken Teil über die Flasche schlagen
o Mit Hilfe einer Kordel den Stoff am Flaschenhals zusammenfassen
o Den oberen Stoffteil drapieren
o Wer mag, kann an die Kordel noch etwas Deko hängen.

 
Alles was ihr dafür braucht ist ein Stück Stoff oder ein schönes, neues Geschirrhandtuch. Ich persönlich finde ein hübsches Geschirrhandtuch umso praktischer, da der oder die Beschenkte das Ganze gleich wieder verwenden kann. Zum Verpacken habe ich zwei unterschiedliche Varianten ausprobiert. Variante eins wird hauptsächlich geflatet und am Flaschenhals drapiert. Variante zwei wird gefaltet und am Flaschenhals fest gewickelt. Die verpackten Flaschen könnt ihr mit etwas Tannengrün, getrockneten Früchten oder auch kleinen Weihnachtsbaumkugeln verzieren. Ich hoffe, meine kleinen Videos helfen euch beim Einpacken. Falls ihr noch nach ein paar feinen Weinen aus der Region Vinho Verde und der Provinz Verona sucht, habe ich ein paar leckere Weine für euch zusammengestellt. Ich liebe da den leichten Vinho Verde!

Fresh Red Casal Garcia Portugal, Raza Vinho Verde Rosé Portugal, Riondo Garda, Custoza DOC, Santa Sofia Lugana, Eira dos mouros, Estreia Branco Portugal

 
Wein, verpacken, Geschenk, Weihnachten

Wein, verpacken, Geschenk, Weihnachten

 

Variante 1

 
Ihr braucht:
o Ein Stück Stoff – mindestens 50x70cm
o Eventuell Deko

So geht’s!
o Das Tuch mit der kurzen Seite zu dir auf einen Tisch legen.
o Flasche etwa 10cm über den unteren Rand mittig auf der Tuch legen
o Den unteren Rand über den Flaschenboden schlagen, damit die Flasche Halt hat
o Den seitlichen Stoff stramm um die Falsche wickeln
o Den oberen Stoffteil fest zu einem Strang zusammendrehen
o Den Stoffstrang zu einer Schlaufe zusammenfassen und das Ende hineinstecken
o Wer mag, kann etwas Deko um die Flasche hängen oder einen Zweig in die Schlaufe stecken.

 

 

 

Hier findest du noch mehr Rezepte aus meiner bunten Küche…

 

[Anzeige] Der verwendeten Weine sind aus der Region Vinho Verde und der Provinz Verona. Die Weine wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare

Lass doch gerne ein paar Worte da