Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai - Ina Isst
10128
post-template-default,single,single-post,postid-10128,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

Wer meinen letzten Post auf dem Blog gesehen hat, kann sich wahrscheinlich schon denken, dass es mir wahnsinnig Spaß macht, zur Weihnachtszeit ein paar aufwendigere Plätzchen zu backen. Ich finde, wenn man schon stundenlang in der Küche steht, soll auch das Auge mitessen. Egal, ob Spitzbuben, Zimtsterne, Lebkuchen oder meine schwedischen Pfefferkuchen – ich liebe es, zu dekorieren und meine Plätzchen richtig hübsch zu machen. Heute habe ich ganz neues Rezept ausprobiert, dass ich zufällig beim Blättern in einer englischen Zeitschrift gesehen habe. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es unbedingt nachmachen wollte – auch wenn es mittlerweile nur noch wenige Tage bis Weihnachten sind. An den Feiertagen kann schließlich auch noch geschlemmt werden.

 
Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

 

Winterstimmung mit hübschen Tannenzapfen Plätzchen

 
Besonders gut gefällt mir an den Plätzchen diese Verbindung aus Natur, Weihnachten und süßen Leckerein. Das klingt vielleicht etwas kitschig aber es erinnert mich an einen kuscheligen Abend mit dem Blick auf einen Wald oder vielleicht auch einen Waldspaziergang im Schnee. Ich mag es einfach, wenn man aus einfachen Lebensmitteln etwas Schönes kreieren kann – ganz ohne bunte Streusel oder sonstige Deko. Gewürzt habe ich die Plätzchen mit etwas Chaigewürz, ihr könnt aber auch einfach mehr Vanille, Zimt oder auch Kakao benutzen. Egal, was euch gut schmeckt – das Ergebnis wird jeden begeistern.

 
Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

 

Schoko-Mandel Tannenzapfen Plätzchen mit Chai

 

Zutaten

110g weiche Butter
80g Zucker
1 Ei
10g Chaigewürz
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
240g Mehl
1/2 TL Backpulver
30g Speisestärke

etwa 50g Mandelblättchen
50g Zartbitterschokolade
Puderzucker

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Das Ei, Vanillezucker, Chaigewürz und etwas Salz hinzugeben. Alles gut verrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen und zu der Buttermischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und 30min im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer behmehlten Arbeitsfläche etwa 4mm dick ausrollen und Tropfenformen ausstechen. Die Plätzchen auf eine Blech mit Backpapier geben und die Mandelblättchen fächerartig hineinstecken – dabei den unteren Teil frei lassen.

Die Plätzchen bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 10min backen, bis die Mandeln Farbe bekommen. Die Schokolade schmelzen und den unteren Teil der Tannenzapfen darin eintauchen. Die Plätzchen auf einem Stück Backpapier trocknen lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

 


Hier findest du noch mehr Rezepte aus meiner bunten Küche…
1 Kommentar
  • Kai Brückner

    19. Dezember 2019at10:50 Antworten

    Die sehen ja echt klasse aus. Die würd‘ ich auch glatt mal backen, obwohl ich nie Kekse backe!
    🙂

    Grüße
    Kai

Lass doch gerne ein paar Worte da