Brot backen: Brotring aus Weizenmehl - Ina Isst
9897
post-template-default,single,single-post,postid-9897,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Brot backen: Brotring aus Weizenmehl

[Werbung/Rezension] Brot backen war bis vor einiger Zeit kein Thema, das mich sonderlich interessiert hat. Warum? Weil es mir einfach nicht gelang, ein leckeres und einfaches Brot zuzubereiten, für das ich keine Wochen der Sauerteigzucht aufbringen musste. Zwei oder drei Brotrezepte sind bis dato auf meinem Blog, die mich wirklich überzeugt haben. Als ich letztes Jahr nach Kanada ging, habe ich jedoch gemerkt, wie sehr ich deutsches Brot vermisse und habe mich ein wenig mehr mit der Materie beschäftigt. Ich habe meinen ersten Sauerteig gezüchtet und mir ein wenig Lektüre zum Thema Brotbacken besorgt. Brot backen mit Christina“ war eines der ersten Bücher und ist die Quelle dieses schönen Rezeptes. Es beinhaltet einfache und gute Rezepte, die zum Teil mit nur wenigen Zutaten auskommen. Eins meiner liebsten Rezepte aus dem Buch ist dieser Brotring aus Weizenmehl.

 
Brot backen, Brotring aus Weizenmehl

Brot backen, Brotring aus Weizenmehl

 

Brotbacken kann so einfach sein – traut euch einfach

 
Der Brotring besteht aus einem einfachen Hefeteig, Brotgewürz und wird mit etwas Roggenmehl bestäubt. Im Buch findet ihr neben 50 tollen Rezepten auch ein kleines „Back-ABC“. Wie lange muss der Teig gekneten werden? Welche Mehle eignen sich besonders gut? Alles rund ums Brotbacken wir hier erklärt. Das Buch beinhaltet sieben verschiedene Kategorien von „Klassisch“, bis „Vollkorn“, über „Sauerteig“, „No Knead“ und „Brote für festliche Anlässe“. Wer für Weihnachten noch ein schönes Buch sucht: „Brot backen mit Christina“ kann ich nur empfehlen. Den Brotring backe ich so gerne, weil sich die kleinen Laiber auch wunderbar einfrieren lassen und man ein einzelnes Laib mit zur Arbeit nehmen kann. Es ist handlich und sieht auch noch schön aus.

 
Brot backen, Brotring aus Weizenmehl

Brot backen, Brotring aus Weizenmehl

 

Brotring aus Weizenmehl

Zutaten

490ml lauwarmes Wasser
700g Weizenmehl Typ 1600
20g Brotgewürz
15g Salz
15g frische Hefe

etwas Roggenmehl zum Besieben

Zubereitung

230°C 50min

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und 5min stehen lassen. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel geben und vermischen. Das Hefegemisch hinzugeben und den Teig für ca. 7min kneten. Dadurch wird er besonders geschmeidig und die Hefe geht besser aus. Den Teig an einem warmen Ort 30min gehen lassen.

Den Teig in 8 Portionen teilen und zu kleinen Brötchen formen. Die Kugeln mit der rissigen Seit nach oben auf einem Blech zu einem Ring anordnen. Den Ofen auf 230°C vorheizen. Das Brot mit Wasser besprühen und mit Roggenmehl besieben. Das Ganze mit reichlich Dampf (einfach ein Schälchen mit kochendem Wasser in den Ofen stellen) für 50min backen.

[Werbung] Das rezensierte Buch wurde mir kostenfrei zur Verfüung gestellt.
 

Hier findest du noch mehr Rezepte aus meiner bunten Küche…

 

No Comments

Post a Comment