13838
post-template-default,single,single-post,postid-13838,single-format-standard,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Kuchen im Glas backen und einmachen

Kuchen im Glas backen und einmachen

Ziemlich oft bekomme ich Nachrichten von meinen Freunden, dass sie so gerne mal wieder Kuchen von mir essen würden. Das Problem dabei: Meine Freunde wohnen auf der ganzen Welt verteilt und nur ein Bruchteil kommt regelmäßig in den Genuss, von meinen Köstlichkeiten probieren zu können. Deshalb habe ich neulich etwas Neues ausprobiert und zum ersten Mal ein paar Kuchen im Glas gebacken. So hält sich der Kuchen mehrere Wochen frisch und kann wunderbar mit der Post verschickt werden. Dabei könnt ihr im Grunde genommen jeden Rührteig verwenden, den ich mögt. Ich habe diesmal einen Vanillekuchen und einen Eierlikörkuchen gebacken. Kuchen im Glas backen macht einfach Freude!
 
Kuchen im Glas backen und einmachen
 

Kuchen im Glas backen und einmachen

Kuchen im Glas einmachen ist kinderleicht und ein perfektes Geschenk. Der Kuchen hält sich im Glas mehrere Wochen frisch und kann wunderbar auch mit der Post verschickt werden.
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: DIY, Einkochen, Kinder, Kuchen
Portionen: 6 Gläser

Equipment

  • 6 Gläser mit Deckel à 230ml

Zutaten

  • 2 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 ml Milch
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL bunte Streusel

Anleitungen

  • Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Milch und Öl unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen. Alles zusammen mit den Streuseln zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gläser in den Ofen stellen und 10min steriliseren. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Die Gläser mit wenig Öl einfetten und den Teig zur Hälfte einfüllen.
  • Die Gläser auf ein Blech stellen und das Ganze für 20-25min backen. Sollte der Kuchen etwas zu hoch sein, einfach nach dem Backen ein wenig "kürzen". Sofort mit einem sauberen Schraubdeckel verschließen und abkühlen lassen. Sollten die Ränder des Glases sehr schmutzig sein, würde ich diese immer saubern, bevor ihr das Glas schließt.
  • Danach hält sich der Kuchen an einem kühlen und dunklen Ort etwa 2 Wochen frisch. Wer mag, kann die fertig Gläser auch richtig einkochen - dann hält sich der Kuchen auch mehrere Monate. Anleitung findet ihr weiter unten.
Du hast das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne - wie es dir geschmeckt hat.

 

Kuchen im Glas backen und zusätlich im Ofen einmachen

 
Wenn der Kuchen nach dem Backen nur schnell verschlossen wurde, dann solltest du ihn innerhalb von zwei Wochen verzehren. Länger haltbarmachen kannst du ihn, indem du ihn nochmal einkochst. Dafür den Kuchen erst abkühlen lassen und dann verschließen. Die Gläser in eine Auflaufform mit Wasser stellen, sodass sie in etwa zu 1/3 im Wasser stehen. Zustätzlich füllst du ein Glas mit Wasser, verschließt es und stellst es ebenfalls in die Wanne. Dann alles in den Ofen stellen und auf 130°C erhitzen. Sobald das Wasser im Glas zu kochen beginnt, startet eure Einkochzeit. Lasst den Kuchen für 30min einkochen und danach komplett im Ofen auskühlen. So hält sich das Ganze auch ein paar Monate frisch.
 

KLICK, KLICK | Kennst du schon diese Rezepte?

Keine Kommentare

Lass doch gerne ein paar Worte da
Rezept Bewertung