11062
post-template-default,single,single-post,postid-11062,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Rezept für Einfache Mangold Pasta mit Parmesan und Spiegelei, Nudeln mit Mangold

Einfache Mangold Pasta mit Parmesan & Spiegelei

Als absolute Pastaliebhaberin wurde es endlich Mal Zeit, dass es eine Global Food Challenge zum Thema Pasta gibt. Nun ist es soweit: Tina und ich haben uns zwei leckere frühlingshafte Nudelrezepte für euch überlegt. Da ich schon super lange keinen Mangold mehr zubereitet habe, gibt es heute bei mir eine einfache Mangold Pasta mit Parmesan & Pinienkernen. Das Rezept ist wirklich super einfach aber wie das immer so ist – oft sind die einfachen Rezept am besten, denkt man nur an Spaghetti aglio olio oder Spaghetti Carbonara. Der bunte Mangold, der nun Saison hat, ist optisch ein echtes Highlight auf dem Teller und ich liebe den milden, spinatartigen Geschmack. Wer gerne kocht, hat vermutlich schon alle Zutaten zu Hause und kann auf dem Markt noch schnell etwas Mangold besorgen.
 
Rezept für Einfache Mangold Pasta mit Parmesan und Spiegelei, Nudeln mit MangoldRezept für Einfache Mangold Pasta mit Parmesan und Spiegelei, Nudeln mit Mangold

Mangold – die Vitaminbombe im Frühling für eure Pasta

 
Die Zubreitung der Mangold Pasta ist so einfach, dass es dazu wirklich keine besonderen Tipps und Tricks gibt. Das Einzige, was es zu beachten gibt, sind die unterschiedlichen Garzeiten des Mangolds. Während die festen Stängel etwas länger brauchen, fallen die dünnen Blätter – ähnlich wie Spinat – schnell zusammen und sollten nicht übergart werden. Ich schneide deshalb die Stängel immer in kleine Würfel und brate sie am Anfang zusammen mit der Zwiebel an. Wer mag, kann das Gericht auch zusätzlich mit einem Schuss Weißwein aböschen. Ich habe mir diesmal ein Spiegelei dazu gemacht, dessen flüssiges Eigeln perfekt zur Pasta und Mangold passt. Bei Tina findet ihr heute Dill-Pasta mit Forelle und Spinat.

Rezept für Einfache Mangold Pasta mit Parmesan und Spiegelei, Nudeln mit MangoldRezept für Einfache Mangold Pasta mit Parmesan und Spiegelei, Nudeln mit Mangold
 

Einfache Mangold Pasta mit Parmesan & Pinienkernen

Zutaten

Für 2 Portionen

250g Nudeln nach Wahl
200g bunter Mangold
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 TL gehackter Rosmarin
1 Prise Muskat
2 EL Pinienkerne
20g geriebener Parmesan
Olivenöl
Salz&Pfeffer

Zubereitung

Die Mangold gründlich putzen und den trocknen Stielansatz kürzen. Die Stängel in kleine Stücke schneiden und die Blätter in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch pellen und fein hacken. Zuerst die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und beiseitestellen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel mit den Mangoldstängel anbraten, bis alles glasig ist.

Die Nudel in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Den Knoblauch, Rosmarin und die Mangoldblätter in die Pfanne geben. Alles auf kleiner Stufe anschwitzen, bis die Blätter zusammengefallen sind – mit Salz, etwas Muskat und Pfeffer würzen. Die gegarten Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Noch einmal eine Schuss Olivenöl hinzugeben und alles in der Pfanne schwenken. Ein Spiegelei anbraten, wer mag mit nach flüssigem Kern, und die Pfanne zusammen mit dem Ei, geriebenem Parmesan und die Pinienkernen servieren.
 

KLICK, KLICK | Kennst du schon diese Rezepte?

1 Kommentar
  • Tina von LECKER&Co

    19. März 2020at14:43 Antworten

    Wie lecker deine Mangold Pasta aussieht, meine Liebe!

    Das schreibt ja förmlich nach einer Pasta Party!

    Fühl dich gedrückt,
    Tina

Lass doch gerne ein paar Worte da