395
post-template-default,single,single-post,postid-395,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded

Knuspriger TV Snack – Im Ofen geröstete Bohnen, Erbsen und Linsen

Sonntagabend ist Tatortzeit und natürlich darf dazu ein passender Knabbersnack nicht fehlen. Ich selbst bin absolut kein Fan von Chips oder Salzstangen. Viel lieber esse ich ein Stück Schokolade aber für 90min ist das meistens nicht ausreichend. Also habe ich heute mal etwas Neues ausprobiert. Da ich im Moment sehr viele Hülsenfrüchte im Küchenregal habe, beschloss ich kurzerhand diese für den Abend vorm Fernseher zu rösten. Gut, wirklich kurzerhand war es nicht, denn die Hülsenfrüchte müssen erst über Nacht im Wasser einweichen. Dann werden die Bohnen, Linsen und Erbsen kurz gekocht, beliebig gewürzt und im Ofen geröstet. Ein wirklich toller Snack, der auch „Mann“ überzeugte. Jetzt steht dem Tatortabend nichts mehr im Weg.

 
Knuspriger TV Snack - Im Ofen geröstete Bohnen, Erbsen und Linsen

Knuspriger TV Snack - Im Ofen geröstete Bohnen, Erbsen und Linsen

Knuspriger TV Snack - Im Ofen geröstete Bohnen, Erbsen und Linsen

 

Knuspriger TV Snack – Im Ofen geröstete Bohnen, Erbsen und Linsen

 

Zutaten

Für ein Blech

250g Hülsenfrüchte nach Wahl (schwarze Bohnen, rote Bohnen, weiße Bohnen, rote Linsen, braune Linsen, Kichererbsen, grüne Bohnen, Pintobohnen, grüne Linsen)
3-4 EL Olivenöl
1 TL Kurkuma
1/4 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Koriander
1/2 TL Paprika Edelsüß
1 Prise Zimt
etwas Chili
etwas Pfeffer
1 TL Salz

Zubereitung

Die Hülsenfrüchte über Nacht in Wasser einweichen lassen. Am nächsten Tag abgießen und für etwa 20-30 min kochen. Dann gut abtropfen lassen. Die Hülsenfrüchte zusammen mit den Gewürzen und dem Olivenöl in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mischung auf ein Backblech mit Backpapier geben und gleichmäßig darauf verteilen. Dann für 30-40min backen. Dabei ab und zu ein wenig umschaufeln.

 

Hier findest du noch mehr Rezepte aus meiner bunten Küche…
6 Kommentare
  • Krisi

    16. Oktober 2016at16:54 Antworten

    Das ist eine ganz wunderbare Idee und so ein schöne bunte MIschung. Ich kenne das bisher nur von den Kichererbsen! Muss ich unbedingt auch mal probieren!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Anonym

    11. November 2016at13:02 Antworten

    Liebe Ina!

    Kochst du alle Hülsenfrüchte unabhängig von der Größe zeitgleich und gleichlang?

    LG
    Martina

    • Ina

      11. November 2016at19:15 Antworten

      Hallo Martina, ja, ich koche alle gleich lange.

      Viele Grüße
      Ina

  • Anonym

    26. April 2018at14:31 Antworten

    wie lange sind sie haltbar?

  • Unknown

    25. März 2019at11:25 Antworten

    Sind die richtig knusprig?

    • Ina

      25. März 2019at16:06 Antworten

      Ja, super knusprig 🙂

Lass doch gerne ein paar Worte da