12726
post-template-default,single,single-post,postid-12726,single-format-standard,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded
Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel, Reis mit Schwarzwurzel, Einfache Reispfanne, #reispfanne, #schwarzwurzel

Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel

Gestern gab es eine kleine Premiere in meiner Küche: Ich habe zum ersten Mal frische Schwarzwurzel verarbeitet. Eigentlich gab es in meiner Kindheit oft Gerichte mit dem sogenannten „Winterspargel“ aber meistens wurde dafür bereits gegarte Schwarzwurzel verwendet. Umso gespannter war ich, wie meine vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel schmecken würde. Wichtig ist hier vorallem die Verarbeitung der Wurzel, denn wer nicht mit Handschuhen oder direkt in der Spüle arbeitet. bekommt klebrige Finger!
 
Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel, Reis mit Schwarzwurzel, Einfache Reispfanne, #reispfanne, #schwarzwurzel
Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel, Reis mit Schwarzwurzel, Einfache Reispfanne, #reispfanne, #schwarzwurzel

Frische Schwarzwurzel passt wunderbar zur vegetarischen Reispfanne

 
Vermutlich hätte ich mich nie an frische Schwarzwurzel gewagt, wenn heute nicht eine neue neue Runde „Saisonal schmeckt’s besser“ im Kalender stehen würde. Zum Thema „Wintergemüse“ dürfen die braunen Wurzeln natürlich nicht fehlen. Vorab habe ich mich ein wenig informiert, wie das Gemüse am besten verarbeitet wird. Da die Wurzel beim Schälen einen milchigen, sehr klebirgen Saft absondern, schält ihr die Schwarzwurzel am besten mit Handschuhen oder unter fließendem Wasser. Direkt nach dem Schälen habe ich das Ganze in eine Schale mit Essigwasser gelegt, damit die Stangen nicht braun werden.

Im Handumdrehen war dann meine vegetarische Reispfanne fertig und ich war begeistert vom Geschmack. Die Intensität der frischen Schwarzwurzel ist etwas milder, hat aber wesentlich mehr Biss als die vorgegarte Version im Glas. Alles in allem bin ich begeistert vom „Winterspargel“ und werde mir nun des Öfteren frische Wurzeln holen. Wer übrigens noch mehr Inspiration für Pfannengerichte braucht, der kann einfach HIER klicken.

Hier gibt es noch mehr Rezepte mit saisonalem Gemüse im Winter

 
Möhreneck Wirsingpäckchen mit Linsen-Kartoffel-Füllung und Ingwermöhren | Pottgewächs Gerösteter Rotkohl auf Pastinakenpüree | Dinner um Acht Risoni mit Schwarzwurzeln und Meyer Lemon | evchenkocht Chicoree-Salat mit Mozzarella, grünem Apfel und Röstzwiebeln | Delicious Stories Pasta mit Grünkohl, getrockneten Tomaten, Hähnchenbrust und cremiger Parmesan Sauce | Kochen mit Diana Ukrainischer Borschtsch | Jankes*Soulfood Überbackene Crepe Rolls mit Grünkohl und Ei | Feed me up before you go-go Rotkohl-Kartoffel-Suppe mit Birne und Pistazie | Münchner Küche Pasta mit Wirsing und Schinken | Haut gout Galette mit Pastinake, Austernseitlingen und Rehschinken | Kuechenlatein Steckrübengnocchi mit knusprigem Salbei | Lebkuchennest Miso-Wurzelgemüse auf Steckrübenpüree | thecookingknitter Pizzaschnecken mit Wirsing und Bacon | Ye Olde Kitchen Veganer Sellerieaufstrich | Brotwein Chinakohl gebraten & asiatisch gewürzt – Chinakohl Pfanne | Volkermampft Schwarzwurzeltarte mit Tahin, Haselnüssen und Granatapfelkernen | Teekesselchen Genussblog Maronensuppe (vegan) | Küchenliebelei Lauchcremesuppe | SavoryLens Pappardelle mit Rosenkohl, Pilzen und Burrata
 
Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel, Reis mit Schwarzwurzel, Einfache Reispfanne, #reispfanne, #schwarzwurzel
 

Vegetarische Reispfanne mit Schwarzwurzel

Zutaten

Für 2 Portionen

120g Wildreis
350g frische Schwarzwurzel
1 Zwiebel
200g Champignons
100ml Gemüsebrühe
1 handvoll Walnüsse
20g Parmesan
Salz, Pfeffer
frische Petersilie
1 EL Essig
1 EL Öl

Gemüse vorbereiten

Den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Eine Schüssel mit kaltem Wasser und einem Esslöffel Essig vorbereiten. Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser oder mit Handschuhen schälen. Die Stangen sofort in das Essigwasser geben. Die Pilze säubern.

Reispfanne zubereiten

Die Zwiebel pellen und fein hacken. Die Pilze in Scheiben schneiden. Die Schwarzwurzeln in 3-4cm lange Stücke schneiden. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und beiseite stellen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel kurz anschwitzen. Dann die Schwarzwurzel und die Pilze hinzugeben. Alles mit der Brühe ablöschen und etwa 10-15min köcheln lassen, bis kaum noch Flüssigkeit übrig ist.

Reispfanne servieren

Den Reis in die Pfanne geben und kurz anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie fein hacken. Den Reis auf zwei Teller verteilen. Den Parmesan darüber reiben. Zum Schluss alles mit Walnüssen und Petersilie garnieren.

KLICK, KLICK | Kennst du schon diese Rezepte?

7 Kommentare
  • Ulrike

    28. Januar 2021at8:06 Antworten

    Ja, die Schwarzwurzel macht es einem nicht leicht, um nicht verklebt aus der Sache herauszukommen. Aber der Geschmack ist die Mühe wert.

  • Isabella

    28. Januar 2021at11:50 Antworten

    Wenn ich Deine köstliche Reispfanne so sehe, wird es unbedingt mal wieder Zeit für den leckeren Winterspargel!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

  • Brotwein

    29. Januar 2021at16:51 Antworten

    Sehr schöne Idee! Mal sehen, ob ich Schwarzwurzeln mal so wie hier zubereiten darf. (Mein Mann besteht immer auf Klassisch mit weißer Soße…) Mir würde es bestimmt gut schmecken. 🙂
    Lieben Gruß Sylvia

  • Eva von evchenkocht

    30. Januar 2021at13:06 Antworten

    Hallo liebe Ina,
    mh… das ist mal ein schönes Schwarzwurzelgericht! Ich finde es klasse, dass diese Stangen auch mal ganz unklassisch in so einer feinen Pfanne landen.
    Liebe Grüße,
    Eva

  • Volker

    1. Februar 2021at19:01 Antworten

    Hallo Ina,

    ich liebe ja Schwarzwurzel, sodass ich bei Dir direkt zugreifen würde.

    LG VOlker

  • Diana

    5. Februar 2021at12:42 Antworten

    Ich würde so gerne mal Schwarzwurzel ausprobieren, aber das gibt es bei uns nicht. Zumindest habe ich das noch nicht gesehen. Deine Reispfanne sieht sehr lecker aus.
    LG, Diana

  • Katti

    8. Februar 2021at11:28 Antworten

    Ina,
    das sieht einfach köstlich aus. Schwarzwurzel habe ich noch nie benutzt. Gehe immer stillschweigend dran vorbei. Aber wenn ich das sehe, bekomme ich Lust.

    Fühl dich gedrückt
    Katt

Lass doch gerne ein paar Worte da